Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt: 1 Wochenende – 2 Themenforen: Bildung und Mobilität

Termin

Beginn:
21. März 2020 um 10:00
bis zum
Ende:
22. März 2020 um 17:00

Veranstaltungsort

Kurt Schumacher Haus
Odeonstr. 15/16
30159 Hannover
NiedersachsenDeutschland

Liebe*r Interessierte*r,

wir möchten Dich sehr herzlich zu unserem nächsten Seminarwochenende am 21. und 22. März in Hannover einladen. Diesmal mit einem neuen Format: 1 Wochenende – 2 Themenforen!

Am Samstag, den 21. März 2020 findet unser Themenforum Bildung statt: Verpflichtender Informatikunterricht? Smartboards? WLAN? Tablets? Wie stellen wir uns die Bildung der Zukunft vor? Gemeinsam mit Lehrerschaft, Schüler*innen und Studierenden wollen wir über Ideen zur Zukunft von Schulen und Universitäten diskutieren. Dabei wollen wir uns vor allem fragen, welchen Einfluss digitale Medien haben sollen, wie sich die Ausbildung von neuen Lehrer*innen verändern soll und wie wir die Schule als attraktiven Lebensraum gestalten können. Was haben wir schon erreicht? Was fordern wir momentan? Was können wir noch tun? Diesen Fragen wollen wir uns stellen. Im Rahmen unseres Themenforums wollen wir uns mit drei Perspektiven auf Bildung beschäftigen und sprechen mit Vertreter*innen von Gewerkschaft, Landesschüler*innenrat und der Juso-Hochschulgruppe.

Am Sonntag, den 22. März 2020 möchten wir mit dir beim Themenforum Mobilität diskutieren: Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Werden wir künftig in autofreien Städten leben? Brauchen wir noch einen Individualverkehr? Wie schaffen wir auch im ländlichen Raum Alternativen zum Auto? In Zeiten von Fridays for Future wird viel über die sogenannte Verkehrswende diskutiert, aber wie kann diese gelingen? Gemeinsam mit Expert*innen wollen wir Antworten auf diese Fragen finden.

Du bist sehr herzlich eingeladen an nur einem oder auch beiden Themenforen teilzunehmen. Die Teilnahme, Verpflegung und auch (wenn benötigt) eine Übernachtung ist wie immer kostenlos. Fahrtkosten werden im Anschluss an die Veranstaltung erstattet. Bei unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor eine Ausfallgebühr in Rechnung zu stellen.

Bitte melde Dich bis zum 15. März 2020 auf dieser Seite an.

Den genauen Ablauf findest Du hier.

Mit sozialistischen Grüßen

Johanna und Jakob

für die Jusos Niedersachsen