Übersicht

Parteileben

Newsletter 3/2017

In unserem aktuellen Newsletter geht es u.a. um Antisemitismus in Niedersachen, den G20-Gipfel in Hamburg, die Asylpolitik Niedersachsens und die Kandidaturen der anstehenden LaKo. Viel Spaß beim Lesen! Dokumente Newsletter 3/2017…

Einberufung Landeskonferenz 2016

Liebe Genossinnen und Genossen, der Vorstand der Jusos Niedersachsen beruft gemäß § 4, Absatz 1 seiner Arbeitsrichtlinie fristgerecht zur ordentlichen Landekonferenz 2016, am Wochenende des 8. und 9. Oktober 2016 (Beginn 11:00 Uhr) im Krokus Stadteilzentrum Thie…

Niedersächsische Jugendverbände vom Bündnis 16 feiern Etappensieg – Landesregierung bringt Wählen ab 16 vom Papier in den Plenarsaal

Das Bündnis 16, bestehend aus Jungen Liberalen, Jusos, Grüne Jugend, Landesschülerrat, Landjugend, SoVD-Jugend und der Türkischen Jugend Niedersachsen, begrüßt den vorgelegten Gesetzesentwurf der Landesregierung zur Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei den Landtagswahlen, der in dieser Woche erstmals im Plenum beraten wird.

Newsletter Dezember

Zum Jahresabschluss findet ihr hier nun unseren Dezember-Newsletter. Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen und schöne Feiertage. Dokumente Newsletter Dezember 2015…

Jusos Niedersachsen zu Gast in Maastricht

Am 21. und 22. November waren die Jusos Niedersachsen zu Gast beim Herbstkongress der Jonge Socialisten in de PvdA in Maastricht, der sich mit der Thematik "Bildung: Aufstieg & Emanzipation" beschäftigt hat. Dabei konnten die Teilnehmenden Jusos viele Eindrücke gewinnen und den Austausch zu unseren niederländischen GenossInnen weiter intensivieren.

August-Newsletter der Jusos Niedersachsen

In dem auf der Landeskonferenz im April beschlossenen Arbeitsprogramm haben wir es uns als Landesvorstand zur Aufgabe gemacht unsere Mitglieder künftig verstärkt über die Arbeit des Juso-Landesverbandes und die aktuellen Geschehnisse auf Landesebene zu informieren. Nun können wir euch die…

SPD-Landesparteirat: Jusos thematisieren Vorratsdatenspeicherung

Der Landesparteirat der niedersächsischen SPD wird am morgigen Samstag auf Initiative der Jusos u.a. über das kontrovers diskutierte Thema Vorratsdatenspeicherung beraten. Die Jusos haben einen Antrag eingereicht, der sich gegen die Vorratsdatenspeicherung ausspricht und rechnen sich gute Chancen auf eine Annahme aus.

Stephan, wir müssen reden! Ein offener Brief zur aktuellen Debatte um die inhaltliche Ausrichtung der SPD

In einem offenen Brief positionieren sich die Jusos in Niedersachsen in der Debatte um die inhaltliche Ausrichtung der SPD auf Bundesebene, die der niedersächsische Ministerpräsident, Stephan Weil, am vergangenen Donnerstag, den 24. August 2014, mit einem Gastbeitrag im Politmagazin Cicero angestoßen hatte. Hier der Wortlaut des offenen Briefes:

JUSOS NIEDERSACHSEN WÄHLEN NEUEN VORSTAN D

Am 29. und 30. Juni fand in Hannover die Landeskonferenz der niedersächsischen Jungsozialistinnen und Jungsozialisten statt. Neben umfangreichen Debatten und der Neuwahl des Landesvorstandes diskutierten Delegierte aus ganz Niedersachsen mit dem Ministerpräsidenten und SPD-Landesvorsitzenden Stephan. Die Jusos kritisierten hier vor allem die zunehmende Intransparenz der politischen Arbeit der Parteispitze und attestierten der Partei einen dringenden Reformbedarf.