Übersicht

Meldungen

Parteijungenden kritisieren Neufassung des Verfassungsschutzgesetz und kündigen Protest vor Landtagsanhörung an

Die Jungen Liberalen Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen und der Niedersächsische Landesveband der Jusos kritisieren die geplante Neufassung des Niedersächsischen Verfassungsschutzgesetz. Die drei Jugendorganisationen werden am Donnerstag, den 11. Februar um 13 Uhr anlässlich der kurz darauf stattfindenden Anhörung des…

Jusos Niedersachsen unterstützt Absage aller Abschlussprüfungen

Die Jusos Niedersachsen unterstützt den Vorstoß von Landesschülerrat und Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), alle Abschlussprüfungen an allgemeinbindenden Schulen in diesem Schuljahr abzusagen. Dazu kommentiert Johanna Kuipers, Vorsitzende der Jusos Niedersachsen: „Gerade die Corona-Pandemie hat uns schmerzlichst gezeigt, wie aktuell…

Offener Brief des Aktionsbündnis "Azubi-Ticket JETZT!"
Bild: Svenja Appuhn

Niedersachsen braucht ein landesweites Azubi-Ticket

Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann hat Anfang des Jahres verkündet noch im ersten Halbjahr ein Konzept für ein landesweites Azubi-Ticket vorzulegen. Die Corona-Pandemie hat alles durcheinander gebracht, weshalb es bisher kein Konzept gibt. Das Aktionsbündnis Niedersachsen „Azubi-Ticket JETZT!“ bestehend aus…

Rassismus auch in der deutschen Polizei ein Problem

Nach dem Tod George Floyds durch rassistische Polizeigewalt in den USA wird auch in Niedersachsen über rassistische Strukturen innerhalb der Gesellschaft und insbesondere innerhalb der Polizei diskutiert.  Jedoch nützt es dabei nicht nur auf die Vereinigten…

Jusos Niedersachsen fordern Aufnahme von Geflüchteten

Die Jusos Niedersachsen fordern die Aufnahme von Geflüchteten, die sich derzeit auf den griechischen Inseln Lesbos, Samos, Kos, Leros und Chios befinden. Die niedersächsische Landesregierung hatte dazu heute angekündigt, 50 unbegleitete minderjährige Geflüchtete aufzunehmen. Angesichts von insgesamt mehreren…

Landesregierung muss ein landesweites Azubi-Ticket schaffen!

Das Aktionsbündnis „Azubi-Ticket JETZT!“ aus DGB-Jugend, Junger Union, Jusos, Grüner Jugend und Jungen Liberalen begrüßt die Ankündigung von Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann bis zum Sommer ein Konzept für ein Azubi-Ticket vorlegen zu wollen. Dies ist ein Schritt…

Jugendorganisationen fordern landesweites Azubi-Ticket für Niedersachsen

Vor der Jahresauftaktklausur des niedersächsischen Kabinetts fordert das neu gegründete Bündnis „Azubi-Ticket JETZT!“ aus DGB Jugend, Jusos, Junge Union, Grüner Jugend und Jungen Liberalen, ein landesweites Azubi-Ticket zu schaffen. Dieses soll für alle Auszubildenden und Freiwilligendienstleistende in allen Bussen, Straßenbahnen…

Bild: Marcus Biewener

Jusos, Grüne Jugend und DGB-Jugend wollen flächendeckendes Azubi-Ticket

Die Jusos Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen und die DGB-Jugend fordern gemeinsam die niedersächsische Landesregierung auf, ein flächendeckendes Azubi-Ticket einzuführen. Dieses soll für alle Auszubildenden in Niedersachsen gelten und einen Euro pro Tag kosten. Es muss aus Sicht der drei…

Bild: Marcus Biewener

Jusos Niedersachsen wählen neuen Vorstand  

Die Jusos Niedersachsen haben auf ihrer Landeskonferenz in Osnabrück  am Samstag, den 29. Juni 2019 einen neuen Landesvorstand gewählt. Johanna Kuipers (18 Jahre) aus Verden (Aller) und Jakob Blankenburg (21) aus Bienenbüttel im Landkreis Uelzen bilden die neue Doppelspitze…

Jusos und DGB Jugend diskutieren gemeinsam über die Zukunft der Arbeit

Am vergangenen Wochenende haben die Jusos Niedersachsen gemeinsam mit der DGB Jugend Niedersachsen im Rahmen eines Gewerkschaftsjugendkongresses in Mardorf am Steinhuder Meer über die neuen Herausforderungen der Arbeit diskutiert. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen stand für beide Organisationen die inhaltliche Diskussion…

Jusos Niedersachsen kritisieren die Ausschussberatungen zum NPOG

Die Jusos Niedersachsen kritisieren die Ausschussberatungen zum NPOG und gehen dabei auf eine Stellungnahme der SPD ein, in der die SPD Niedersachsen die intensiven Beratungen in einem kontrovers diskutieren Gesetzesentwurf begrüßt. Die Begründung, dass ‘die Sicherheitsbehörden in der Lage sein…

Jusos Niedersachsen kritisieren AfD-Nachwuchs für Nähe zum Rechtsextremismus

Anlässlich des Bundeskongresses der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“(JA) in Barsinghausen kritisieren die niedersächsischen Jusos den AfD-Nachwuchs für dessen mangelnde Distanz zum Rechtsextremismus. Daran ändere auch die Auflösung des JA-Landesverbandes Niedersachsen nichts, so die Jusos. Arne Zillmer, stellvertretender Juso-Landesvorsitzender und zuständig für…

Jusos Niedersachsen kritisieren Masterplan Digitalisierung

Die Jusos Niedersachsen kritisieren den von CDU-Wirtschaftsminister Bernd Althusmann veröffentlichten Masterplan Digitalisierung. Der Fokus liege hauptsächlich auf den Chancen der Digitalisierung, die Risiken und offenen Fragen werden laut den Jusos Niedersachsen nicht ausreichend beleuchtet. Grundsätzlich seien aber auch positive Punkte…

Jusos Niedersachsen kritisieren geplantes Polizeigesetz und äußern Verständnis für die Befürchtungen von Aktivisten und Fußballfans

Die Jusos Niedersachsen kritisieren das von der Landesregierung erdachte neue „niedersächsische Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (NPOG)“ und weisen die Behauptung der SPD-Landtagfraktion, dass im Falle einer Verabschiedung des Gesetzes nicht gleich jeder „unbescholtene Bürger in Niedersachsen ins Fadenkreuz der Sicherheitsbehörden geraten…

Jusos sehen dringenden Nachbesserungsbedarf am geplanten Polizeigesetz

Die Jusos Niedersachsen sehen nach der Anhörung im Landtag einen dringenden Nachbesserungsbedarf am geplanten niedersächsischen Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (NPOG). „Die Anhörung hat gezeigt, dass dieses Gesetz so nicht verabschiedet werden darf“, erklärt der Landesvorsitzende der Jusos, Jakob Blankenburg. „Viele Expertinnen…