Übersicht

Allgemein

Offener Brief des Aktionsbündnis "Azubi-Ticket JETZT!"
Bild: Svenja Appuhn

Niedersachsen braucht ein landesweites Azubi-Ticket

Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann hat Anfang des Jahres verkündet noch im ersten Halbjahr ein Konzept für ein landesweites Azubi-Ticket vorzulegen. Die Corona-Pandemie hat alles durcheinander gebracht, weshalb es bisher kein Konzept gibt. Das Aktionsbündnis Niedersachsen „Azubi-Ticket JETZT!“ bestehend aus…

Jusos Niedersachsen fordern Aufnahme von Geflüchteten

Die Jusos Niedersachsen fordern die Aufnahme von Geflüchteten, die sich derzeit auf den griechischen Inseln Lesbos, Samos, Kos, Leros und Chios befinden. Die niedersächsische Landesregierung hatte dazu heute angekündigt, 50 unbegleitete minderjährige Geflüchtete aufzunehmen. Angesichts von insgesamt mehreren…

Landesregierung muss ein landesweites Azubi-Ticket schaffen!

Das Aktionsbündnis „Azubi-Ticket JETZT!“ aus DGB-Jugend, Junger Union, Jusos, Grüner Jugend und Jungen Liberalen begrüßt die Ankündigung von Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann bis zum Sommer ein Konzept für ein Azubi-Ticket vorlegen zu wollen. Dies ist ein Schritt…

Jugendorganisationen fordern landesweites Azubi-Ticket für Niedersachsen

Vor der Jahresauftaktklausur des niedersächsischen Kabinetts fordert das neu gegründete Bündnis „Azubi-Ticket JETZT!“ aus DGB Jugend, Jusos, Junge Union, Grüner Jugend und Jungen Liberalen, ein landesweites Azubi-Ticket zu schaffen. Dieses soll für alle Auszubildenden und Freiwilligendienstleistende in allen Bussen, Straßenbahnen…

Bild: Marcus Biewener

Jusos, Grüne Jugend und DGB-Jugend wollen flächendeckendes Azubi-Ticket

Die Jusos Niedersachsen, die Grüne Jugend Niedersachsen und die DGB-Jugend fordern gemeinsam die niedersächsische Landesregierung auf, ein flächendeckendes Azubi-Ticket einzuführen. Dieses soll für alle Auszubildenden in Niedersachsen gelten und einen Euro pro Tag kosten. Es muss aus Sicht der drei…

Bild: Marcus Biewener

Jusos Niedersachsen wählen neuen Vorstand  

Die Jusos Niedersachsen haben auf ihrer Landeskonferenz in Osnabrück  am Samstag, den 29. Juni 2019 einen neuen Landesvorstand gewählt. Johanna Kuipers (18 Jahre) aus Verden (Aller) und Jakob Blankenburg (21) aus Bienenbüttel im Landkreis Uelzen bilden die neue Doppelspitze…

Jusos Niedersachsen kritisieren AfD-Nachwuchs für Nähe zum Rechtsextremismus

Anlässlich des Bundeskongresses der AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“(JA) in Barsinghausen kritisieren die niedersächsischen Jusos den AfD-Nachwuchs für dessen mangelnde Distanz zum Rechtsextremismus. Daran ändere auch die Auflösung des JA-Landesverbandes Niedersachsen nichts, so die Jusos. Arne Zillmer, stellvertretender Juso-Landesvorsitzender und zuständig für…

Bild: Arne Zillmer

Morgen ab nach Goslar und den Nazis den Tag vermiesen!

Am Samstag, 2. Juni, wollen mehrere hundert Neonazis im Rahmen eines „Tag der deutschen Zukunft“ (TddZ) durchs niedersächsische Goslar marschieren und dabei ihre menschenverachtende Propaganda verbreiten. Gemeinsam mit euch ist es unser erklärtes Ziel, dem rechten Mob diesen Tag zu…

Jusos Niedersachsen und niedersächsische Juso Hochschulgruppen fordern den Erhalt des Kunsthistorischen Instituts in Osnabrück

Die Jusos Niedersachsen und die niedersächsischen Juso Hochschulgruppen fordern gemeinsam die SPD Niedersachsen auf, sich für den Erhalt des Kunsthistorischen Instituts einzusetzen. Das Präsidium der Universität Osnabrück hat im Januar beschlossen, die Stellen des Kunsthistorischen Instituts auslaufen zu lassen und…

Wir trauern um Luise Nordhold

Am 22. März verstarb die Ritterhuderin Luise Nordhold, die älteste und treuste Sozialdemokratin Deutschlands. Schon im Alter von 6 Jahren trat sie den Falken bei, 1931 folgte dann die SPD-Mitgliedschaft. Aufgewachsen im Bremer Arbeiter*innenquartier Gröpelingen, kämpfte sie schon in jungen…

Antifaschistische Ostereier-Suche in Dorfmark!

Seit Jahrzehnten trifft sich über Ostern der rechtsextreme und antisemitische „Bund für Gotterkenntnis“, auch genannt „Ludendorffer“, im niedersächsischen Dorfmark. Trotz jahrelanger Proteste lässt das Lokal „Zur Post“ die völkischen Gruselgestalten noch immer bei sich tagen. Den Überzeugungen der „Ludendorffer“ wollen…

Bild: Fabian Schrum

Jusos kritisieren Vorschlag von Alexander Saipa als Generalsekretär

Die niedersächsischen Jusos kritisieren die Nominierung von Alexander Saipa als Generalsekretär der SPD Niedersachsen. Einen weiteren Mann an der Spitze des niedersächsischen Landesverband sei nicht tragbar. Vielmehr müsse man die Erneuerung der Partei ernst nehmen und zeigen, dass sie fähige…