„Mehr Demokratie wagen“ Jusos Niedersachsen veranstalten Verbandswochenende und diskutieren Demokratiepapiere

Der Landesverband der Jusos hat zum Wochenendseminar in Osnabrück eingeladen, um seine Demokratiepapiere zu diskutieren und zu beraten. Insgesamt vier Demokratiepapiere wurden in den Themen: Schule, Hochschule, Kommune und Polizei vorgestellt und in Kleingruppen erörtert.

„Wir wollten damit alle Jusos im Landesverband die Möglichkeit geben, sich aktiv in die
Landespolitik einzumischen und gemeinsam an den Demokratiepapieren zu arbeiten. Wir freuen
uns sehr über das große Interesse der TeilnehmerInnen, über die aktuelle Landespolitik und unsere
Demokratiepapiere zu diskutieren“ sagte Benjamin Köster, Landesvorsitzender der Jusos
Niedersachsen.

In weiteren Workshops wurde die „Fraktion vor Ort“, durch Kathrin Wahlmann MdL skizziert und
ihre Arbeit als Landtagsabgeordnete näher beleuchtet. Kathrin berichtete über die inhaltliche Arbeit
der SPD-Landtagsfraktion und an welchen Aufgaben sie aktuell arbeitet.
Zum anderen konnten wir mit [Name] den ehemaligen UN-Jugenddelegierten für das
Verbandswochenende gewinnen, der über seine Zeit und Ziele bei den Vereinten Nationen
berichtete. In einer Plenumsveranstaltung wurde ausführlich über die Arbeit der Vereinten Nationen
gesprochen.

Die Jusos Niedersachsen bedanken sich nochmal bei den Referenten/Referentinnen und allen
Beteiligten. Gemeinsam freuen wir uns, auf das nächste Verbandswochenende mit euch