„Keine Verbesserungen für Azubis“

Zur Veröffentlichung des Ausbildungsreports 2011 der DGB Jugend erklärt der stellvertretende Juso-Landesvorsitzende Benjamin Köster: „Der Ausbildungsreport der DGB Jugend zeigt, dass sich im Bereich der beruflichen Ausbildung mal wieder nichts verbessert hat. Die Qualität der Ausbildung leidet und CDU und FDP sehen tatenlos zu.“ So geben beispielsweise über 40% der 9276 befragten Azubis an, regelmäßig Überstunden machen zu müssen und über 30% der Azubis verdienen monatlich weniger als 500€.