Von der Leyen setzt Zukunftschancen von jungen Menschen aufs Spiel

Jugendverbände in Niedersachsen kritisieren geplante Kürzung bei den Jugendwerkstätten

Die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen geplante Reform der Sozialgesetzbücher II und III, die Kürzungen im Bereich der Jugendwerkstätten vorsieht, stößt bei DGB-Jugend, ver.di Jugend, Jusos, GRÜNER JUGEND und Linksjugend [‘solid] auf scharfe Kritik.