Griechenland als Sündenbock

Seit Tagen, gar Wochen, tönt es durch die Medien:
„Die Griechen haben sich mit Tricks und Täuschungen in den europäischen Währungsverbund geschlichen“, so Hans-Peter Friedrich, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag; Innenminister Schäuble stellt fest, dass Griechenland sich selber helfen müsse und trifft bei der NPD auf offene Ohren, die auf ihrer Homepage „Keinen Cent für Griechenland!“ skandiert.