Diepholzer Jusos gut für Wahlkampf aufgestellt

Die Jusos im Landkreis Diepholz haben sich zu ihrer jährlichen Unterbezirkskonferenz im neu gestaltetem Syker Bahnhof getroffen. Bevor es zu den üblichen Berichten überging, wurde die Marschroute für die Europa- und Bundestagswahl festgelegt. „Die niedrigen Wahlbeteiligungen bei der letzten Europawahl und aktuell in Hessen waren arlamierend und dürfen keinesfalls hingenommen werden“, stellte der Sprecher Daniel Gräser klar. Gerade weil viele Verordnungen und Richtlinien aus Brüssel kommen, die für die Bundesrepublik von Bedeutung seien, war es für den SPD-Nachwuchs klar, dass das Bewusstsein um die Wichtigkeit der Europawahl unbedingt steigen müsse. Auch im puncto Bundestagswahl wurde das Ziel klar festgelegt. „Unser Ziel für die Bundestagswahl im Herbst ist, den Wahlkreis mit Rolf Kramer wieder direkt zu gewinnen“, erklärte Nils Bienzeisler.