“Bildungsblockaden einreißen!” | Jusos unterstützen Forderungen des Landesschülerrates

Am 12. November demonstrieren in ganz Deutschland Schülerinnen und Schüler für bessere Bildungsbedingungen. Auch in Niedersachsen wird es Demonstrationen unter dem Motto „Schulstreik – Bildungsblockaden einreißen“ geben. Die Schülerinnen und Schüler wollen damit auf die miserable Unterrichtsversorgung aufmerksam machen und gegen das Turbo-Abitur nach acht Jahren demonstrieren. Ebenfalls werden die enormen Kosten, die von Eltern und Kindern getragen werden müssen, bemängelt. Die Jusos in Niedersachsen unterstützen diese von Schülerinnen und Schüler ergriffene Initiative und ihre Forderungen nachdrücklich.